Zum Inhalt
Abteilung Zerspanung

Jannis Saelzer M.Sc.

Kontakt

Anschrift

Institut für Spanende Fertigung
Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund
Baroper Straße 303
44227 Dort­mund

Büro

MB III Raum 2.017

Telefon

0231 755-90163

E-Mail

Jannis.saelzertu-dortmundde

Portrait von Jannis Saelzer © ISF

Aufgabenbereiche

  • Spanbildungssimulation
  • Spanbildungsanalyse
  • Material­charakteri­sierung
  • Analyse der Reibung in der Spanbildungszone

Weitere In­for­ma­ti­onen

Berger, S.; Saelzer, J.; Biermann, D.
Gezielte Begrenzung der Spandickenschwankungen
wt-online, 110 (2020) 11-12, S. 806-810

Berger, S.; Saelzer, J.; Zabel, A.; Biermann, D.
Temperaturmessung an Span und Werkzeug
Industrial Quality - Testen, Prüfen, Messen, Sonderausgabe, Kuhn Fachverlag, Villingen-Schwenningen, (2020), S. 9-10, ISSN 2190-3107

Saelzer, J.; Berger, S.; Zabel, A.; Biermann, D.
Un­ter­su­chung der Reibung in der Spanbildungszone bei der Zerspanung von C45 mit unterschiedlich präparierten Hartmetallwerkzeugen
WB Werkstatt + Betrieb, (2020) 6, S. 18

Saelzer, J.; Berger, S.; Iovkov, I.; Zabel, A.; Biermann, D.
In-situ measurement of rake face temperatures in orthogonal cutting
CIRP Annals, 69 (2020) 1, S. 61-64, doi: /10.1016/j.cirp.2020.04.021

Saelzer, J.; Zabel, A.; Biermann, D.
Experimental Analysis of the Friction Behaviour in Cutting
In: Production at the leading edge of technology - Proceedings of the 9th Congress of the German Academic Association for Production Technology (WGP), 30.9.-2.10. 2019, Hamburg, Hrsg.: Wulfsberg, J. P.; Hintze, W.; Behrens, B.-A., Springer Vieweg, ISBN 978-3-662-60416-8, S. 297-305, doi: 10.1007/978-3-662-60417-5

Berger, S.; Saelzer, J.; Iovkov, I.; Tiffe, M.; Biermann, D.
Neuartige Methoden zur Messung der Spanflächentemperatur
Ingenieurspiegel, 3 (2019), S. 13-15, ISSN 1868-5919

Tiffe, M.; Saelzer, J.; Zabel, A.
Analysis of mecha­nisms for chip formation simulation of hardened steel
Procedia CIRP, 82 (2019), S. 71-76, doi: /10.1016/j.procir.2019.04.167

Tiffe, M.; Aßmuth, R.; Saelzer, J.; Biermann, D.
Investigation on cutting edge preparation and FEM assisted optimization of the cutting edge micro shape for machining of nickel-base alloy
Production Engineering, 13 (2019) 214, S. 459-467, doi: 10.1007/s11740-019-00900-8

Saelzer, J.
Simulative Optimierung der Schneidkantenmikrogestalt für das Bohren und das Fräsen
CENIT Simulation User Days - DEFORM Machining Work­shop, 23.05.2019, Stuttgart

Saelzer, J.; Tiffe, M.; Zabel, A.
Analysis of mecha­nisms for chip formation simulation of hardened steel
17th CIRP Conference on Modelling of Machining Operations, 12.-14.06.2019, Sheffield

Saelzer, J.; Zabel, A.; Biermann, D.
Experimentelle Analyse des Reibungsverhaltens in der Spanbildungszone
9th Congress of the German Academic Association for Production Technology (WGP), 30.09.2019, Hamburg

Saelzer, J.; Zabel,A.; Biermann, D.
Reibungscharakterisierung und -modellierung in Ab­hän­gig­keit der Spanflächentopografie
CENIT Simulation User Day - DEFORM Machining Work­shop, 03.03.2020, Stuttgart

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Von der A1

Vom Autobahnkreuz Dort­mund/Unna auf die A44 Richtung Dort­mund, diese geht in die B1 über. Ausfahrt Dort­mund-Dorstfeld, Richtung Uni­ver­si­tät (weiter siehe Karte).

Von der A 45

Ausfahrt Dort­mund-Eichlinghofen, Richtung Uni­ver­si­tät (weiter siehe Karte).

Alternativ kön­nen Sie sich die Anfahrt auch berechnen lassen: Google Maps.

Anreise mit der Bundesbahn bis Dort­mund oder Bochum Hbf.

Ab Dort­mund Hbf mit der S1 Richtung Düsseldorf bis zur Haltestelle Dort­mund Uni­ver­si­tät (7 Minuten Fahrzeit).

Ab Bochum Hbf mit der S1 Richtung Dort­mund bis zur Haltestelle Dort­mund Uni­ver­si­tät (14 Minuten Fahrzeit).

Die S-Bahn fährt in beide Richtungen regelmäßig alle 20 Minuten. Von der S-Bahn Haltestelle aus mit der H-Bahn (Haltestelle S-Uni­ver­si­tät) bis zur Haltestelle Campus Süd (1 Station, fährt im 10 Minuten-Takt).

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund

Mit dem Taxi zur TU Dort­mund, Campus Süd (min. 20 Min und 30,- EUR) (siehe Karte)

Vom Flughafen Düsseldorf

Mit der S-Bahn Linie S1 Richtung Dort­mund bis Haltestelle Dort­mund-Uni­ver­si­tät (ca. 90 Min). Von hier mit der H-Bahn Richtung Campus Süd oder Eichlinghofen (fährt alle 10 Min) bis Campus Süd (ca. 3 Min)

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan