Zum Inhalt

Neue Juniorprofessur am ISF

-
in
  • News
  • Top
© Woizeschke

Peer Woizeschke

Juniorprofessur:

Prozesskettenorientierte Lasermaterialbearbeitung

zum 01. März 2022

 

Fakultät:

Maschinenbau

 

Studium und Promotion:

Studium der Produktionstechnik – Maschinenbau & Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt Materialwissenschaften an der Universität Bremen

Promotion an der Schnittstelle Lasermaterialbearbeitung / Leichtbau / Multi-Material-Design an der Universität Bremen

 

Bisherige Stationen:

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter „Technikgestaltung und Technologieentwicklung“ (Universität Bremen, Fachgebiet 10)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter „Fügeprozesse“ (BIAS – Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH)
  • Gruppenleiter „Fügen von Leichtbauwerkstoffen und -strukturen“ (BIAS)
  • Abteilungsleiter für „Prozess-Grenzflächen“ und später „Füge- und Pulverbettverfahren“ (BIAS)
  • Prokurist / Stellv. Institutsleiter (BIAS)
  • Lehrbeauftragter für „Lasermaterialbearbeitung“ und „Additive Fertigung“ (Universität Bremen)
  • Komm. Institutsleiter für den Bereich „Materialbearbeitung und Bearbeitungssysteme“ (BIAS)

 

Schwerpunkte:

Lasermaterialbearbeitung

Fügetechnik und Additive Fertigung (3D-Druck)

Prozessfunktionale Grenzflächen

Multi-Material-Design / Leichtbau

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Von der A1

Vom Autobahnkreuz Dortmund/Unna auf die A44 Richtung Dortmund, diese geht in die B1 über. Ausfahrt Dortmund-Dorstfeld, Richtung Universität (weiter siehe Karte).

Von der A 45

Ausfahrt Dortmund-Eichlinghofen, Richtung Universität (weiter siehe Karte).

Alternativ können Sie sich die Anfahrt auch berechnen lassen: Google Maps.

Anreise mit der Bundesbahn bis Dortmund oder Bochum Hbf.

Ab Dortmund Hbf mit der S1 Richtung Düsseldorf bis zur Haltestelle Dortmund Universität (7 Minuten Fahrzeit).

Ab Bochum Hbf mit der S1 Richtung Dortmund bis zur Haltestelle Dortmund Universität (14 Minuten Fahrzeit).

Die S-Bahn fährt in beide Richtungen regelmäßig alle 20 Minuten. Von der S-Bahn Haltestelle aus mit der H-Bahn (Haltestelle S-Universität) bis zur Haltestelle Campus Süd (1 Station, fährt im 10 Minuten-Takt).

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund

Mit dem Taxi zur TU Dortmund, Campus Süd (min. 20 Min und 30,- EUR) (siehe Karte)

Vom Flughafen Düsseldorf

Mit der S-Bahn Linie S1 Richtung Dortmund bis Haltestelle Dortmund-Universität (ca. 90 Min). Von hier mit der H-Bahn Richtung Campus Süd oder Eichlinghofen (fährt alle 10 Min) bis Campus Süd (ca. 3 Min)

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan